VIELFALT VERBINDET – VFB FRIEDRICHSHAFEN E.V.
Fechten

Fechten

Fechten - Neuer Anfängerkurs für Kids beim VFB Friedrichshafen

Die Fechtabteilung des VFB Friedrichshafen lädt interessierte Kids zu einem Anfängerkurs ein, der nicht nur eine sportliche Herausforderung verspricht, sondern auch eine Gelegenheit zur persönlichen Weiterentwicklung bietet.

Fechten ist weit mehr als nur eine elegante Sportart. Es ist eine Disziplin, die Schnelligkeit, Konzentration, Ausdauer und Präzision erfordert. Da Fechten auch ein Denksport ist, wird es gerne als „Schach in Formel-1 Geschwindigkeit“ bezeichnet. Neben der physischen Entwicklung trägt das Fechten somit auch zur Stärkung der Persönlichkeit bei.

Der Kurs findet in der Pestalozzihalle in Friedrichshafen immer freitags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Er umfasst acht Einheiten und richtet sich speziell an Jungs und Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren. Der Starttermin ist Freitag, der 19. April 2024.  Die Kursgebühr beträgt 50 Euro. Die erste Einheit ist kostenlos, sodass unverbindlich in das Sportfechten hineingeschnuppert werden kann. Das benötigte Material wird von der Fechtabteilung gestellt. Geleitet wird der Kurs von Marco Birkenmaier, der ganz aktuell seine B-Trainer Lizenz erworben hat und zudem ein ehemaliger Nationalkaderfechter im Juniorenbereich war. Er möchte gerne sein Fachwissen und seine Leidenschaft für das Fechten an die jungen Teilnehmer weitergeben. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses besteht als nächster Schritt die Möglichkeit, innerhalb der Fechtabteilung das Erlernte bis zur Turnierreifeprüfung weiter zu vertiefen. Interessenten können sich unter der E-Mail info(at)fechten-in-friedrichshafen.de anmelden.

Die VfB-Fechtriege ist mit dem Zeppelinturnier für A-Jugendliche auch international bekannt. Fechten in Friedrichshafen begann mit einer Fechtriege in der Turnerschaft 1862, erstmals erwähnt im Jahr 1925. Nach der Wiederzulassung des Fechtens im Jahr 1950 durch die Besatzungsmächte traf sich damals eine kleine Gruppe ehemaliger FechterInnen und gründete die Fechtabteilung im VfB Friedrichshafen. Bereits im Mai 1951 kreuzte man als erster deutscher Verein mit dem österreichischen Fechtclub Lustenau die Klingen. Daraus entwickelte sich - ebenso wie mit dem schweizerischen Fechtclub St. Gallen - eine jahrzehntelange Fechterfreundschaft.

Seitdem es den Deutschland-Pokal im Fechten gibt, schlägt immer wieder die Stunde des VfB. Insgesamt sechs Mal konnten sich Sportler der Abteilung seit 1992 in Säbel und Degen für das Finale der letzten Acht qualifizieren. Der größte Erfolg war dabei der Vize-Titel der Herren-Säbel-Mannschaft im Jahr 1993. Erfolge, die die Damen nachlegen ließen. Sie schafften zuletzt 2002 und 2003 mit dem Säbel den Sprung ins Finale. Die Degen-Equipe erreichte dies 1995 und zuletzt 2005.

http://www.fechten-in-friedrichshafen.de/home/

 

Ansprechpartner

Thomas Heilmann, Abteilungsleiter

Teuringer Straße 2
88045 Friedrichshafen

info(at)fechten-in-friedrichshafen.de  

 

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren